Atomos Samurai und der Service

Letzte Woche ist mir mein Atomos Samurai kaputt gegangen. Ich habe Freitag dar├╝ber gebloggt und den Blog-Beitrag am Sonntag in meiner Timeline auf Facebook ver├Âffentlicht. Atomos hat schnell reagiert.

Und das kam so: In der Timeline habe ich die Facebook-Seite von Atomos┬áerw├Ąhnt. Damit tauchte mein Beitrag auch dort auf. Montag Mittag hatte ich dann eine Mail.

Sehr geehrter Herr Goldmann,

wir haben ├╝ber Ihr Problem mit dem Samurai gelesen. Wir w├╝rden diese sehr gerne kostenfrei reparieren.

Bitte schicken Sie Ihr Ger├Ąt an die unten genannte Adresse:

Da war ich erst einmal baff. So eine schnelle Reaktion von einem Hersteller habe ich noch nicht erlebt. F├╝r den Montag hatte ich mir schon vorgenommen, den Versender zu kontaktieren, hatte die Rechnung herausgesucht und wollte dort schon anrufen und ├╝ber eine Abwicklung ├╝ber Garantie verhandeln.

Aber alles unn├Âtig.

Heute habe ich dann das P├Ąckchen mit dem Samurai zu Atomos geschickt. Ich bin gespannt wie lange es dauert, bis ich den Rekorder wieder in Dienst nehmen kann.

Auf dem Weg in die Reparatur: Der Samurai ist verpackt.
Auf dem Weg in die Reparatur: Der Samurai ist verpackt.

Beim Service hat Atomos ein paar fette Pluspunkte verdient.

├ťbrigens war das der erste Ausfall des Samurai. Bislang hatte ich noch keine Datenverluste oder irgendwelche Probleme mit dem Ger├Ąt und meinen Samsung-SSD-Karten – auch nicht bei dem 33-Stunden-Drehmarathon bei der Doku ├╝ber den Staffellauf nach M├╝nchen. Jetzt bin ich gespannt, wann der Samurai zur├╝ck kommt.

Der Samurai im Feld-Einsatz nach rund 30 Stunden Dreh-Marathon beim Staffellauf des Laufclub 21 von F├╝rth nach M├╝nchen.
Der Samurai im Feld-Einsatz nach rund 30 Stunden Dreh-Marathon beim Staffellauf des Laufclub 21 von F├╝rth nach M├╝nchen.

Update: Am Dienstag habe ich den Samurai weg geschickt, am Donnerstag ist er repariert wieder gekommen. Sehr nice!

├ähnliche Beitr├Ąge

Schreibe einen Kommentar