So aktualisieren Sie die Firmware bei Ihrer Canon EOS 7D

Sie möchten die Firmware Ihrer EOS 7D aktualisieren? Dann lesen Sie hier, wie das geht.

Compact Flash Karte frisch formatieren

Die neue Firmware gibt es auf der Canon-Homepage zum Download. Bevor Sie mit der Installation beginnen, laden Sie den Akku der 7D vollständig auf. Denn der Update-Vorgang dauert eine Weile und ein Stromausfall in dieser Zeit hätte fatale Folgen. Nach dem Aufladen kann es losgehen.

  1. Formatieren Sie eine Compact-Flash-Karte frisch in Ihrer 7D und stecken Sie die dann in den Kartenleser Ihres Computers.
  2. Auf dem Computer kopieren Sie die herunter geladene FIR-Datei auf die oberste Verzeichnisebene der Karte.
  3. Danach die Karte auswerfen und wieder in die Kamera stecken.
  4. Jetzt können Sie das Update starten.
  5. Dazu wählen Sie den Menüpunkt, in dem die aktuelle Firmware-Version gezeigt wird.
  6. Aktivieren Sie den Menüpunkt und gleich darauf das Update.

Das Update braucht Zeit

  • Das Update selbst braucht einige Minuten Zeit.
  • Am besten lassen Sie währenddessen komplett die Finger von der Kamera – vor allem die Stromversorgung darf nicht unterbrochen werden.
  • Nach Abschluss des Update müssen Sie noch Datum und Uhrzeit neu einstellen.
  • Danach stehen Ihnen die neuen Funktionen der EOS 7D zur Verfügung.
  • Lesen Sie hier mehr über das Filmen mit der DSLR.

Martin Goldmann beim Seminar VideoproduktionMartin Goldmann

Ich helfe Unternehmen mit Coachings und Seminaren, bessere Videos zu drehen und arbeite regelmäßig als Redakteur oder Kameramann für Unternehmensvideos.
Darüber hinaus betreue ich den Videokanal der Nutzwertplattform Tippscout.de und betreibe einen eigenen Youtube-Kanal rund um die Video-Produktion.

 

Informieren Sie sich über meine Seminare zur Videoproduktion im Unternehmen.

Nehmen Sie Kontakt auf:

☏ 0151 / 240 530 56
✉ martin@goldmann.de

Schreibe einen Kommentar