Das neue Mauspad

Mauspad? Wirklich? Auf einer Video-Seite. Na klar!

Was wir alle gerne vergessen, ist das Arbeitsmaterial, mit dem wir täglich umgehen. Wir achten darauf, die beste Kamera fürs Geld zu bekommen, kratzen die letzten Euro für tolles Zubehör zusammen, aber schaben immer noch mit der alten Maus auf der Tischoberfläche.

Weiterlesen …Das neue Mauspad

Standbilder aus Final Cut Pro X speichern

Sei es fĂĽr ein Titelbild, fĂĽr Facebook oder eine Vorschau: Immer wieder braucht man Standbilder aus Videoprojekten. Final Cut Pro X hat einen recht eleganten, wenn auch nicht offensichtlichen Weg, diese Einzelbilder zu speichern.

Hier die Schritt-fĂĽr-Schritt-Anleitung.

Weiterlesen …Standbilder aus Final Cut Pro X speichern

Final Cut Pro 10.1 – Projekte und Ereignisse nachträglich importieren

Beim ersten Start nach der Installation importiert Final Cut Pro X 10.1 auf Wunsch alle Ereignisse und Projekte, die es findet. Doch was, wenn Daten auf Wechsel-Festplatten oder externen Laufwerken lagern, die gerade nicht angeschlossen sind? Auch da gibt es Hilfe. Final Cut Pro X 10.1 kann alle Dateien und Projekte auf externen Laufwerken nachträglich … Weiterlesen …

Compressor 4.1 – endlich ĂĽbersichtlich

Der Compressor hat auch endlich ein Update bekommen. Die Benutzeroberfläche sieht deutlich aufgeräumter aus, das verteilte Rechnen im Netzwerk soll jetzt einfacher sein. Die Konfiguration dafĂĽr hat Apple zumindest schon mal deutlich vereinfacht: Man muss einen Schalter anknipsen, fertig. Erster Test im Netzwerk Ich habe gerade mal ausprobiert, zwei Rechner in meinem Netzwerk ein Video … Weiterlesen …

Kann man in Final Cut Pro X Teile eines Projekts herausrechnen?

Martin Goldmann mit Screenshot der Timeline von Final Cut Pro X

Der Kunde möchte nach einer Korrektur das Material noch einmal sehen? Aber der Film ist 10 Minuten lang und braucht eine Ewigkeit zum rausrechnen und hochladen? Dann gibt es eine Lösung: Einfach nur einen Teil eines Projekts herausrechnen und dem Kunden noch einmal zeigen. Das spart Zeit. In diesem Video zeige ich Euch, wie das … Weiterlesen …

FCPX: Platzhalter fĂĽr den Generator

FĂĽr meine Doku habe ich an ein paar Stellen Untertitel eingefĂĽgt, weil Fränkisch nicht fĂĽr alle so gut zu verstehen ist. AuĂźerdem ist oft der Geräuschpegel ziemlich hoch. Also Untertitel. Die habe ich zunächst einfach mal in Final Cut Pro X als Texte eingefĂĽgt. Dazu habe ich aus der TitelĂĽbersicht den Eintrag Anpassen genommen, den Text reingeschrieben … Weiterlesen …

Standbild in FCPX

Frage: Wie kann ich ein Standbild in FCPX anzeigen lassen? Antwort: Einfach das Bild importieren und dann aus dem Ereignis in die Timeline ziehen. Dann dort zurechtzupfen, dass es 5 Sekunden steht. Oder meinst Du ein Standbild aus dem Filmmaterial heraus? Da gibt es in FCPX 10.0.6 gibt es jetzt die Option “Bearbeiten – Standbild … Weiterlesen …

Final Cut Pro: Film mit Transparenz-Information im Alphakanal speichern

Das ist zur Zeit ein klarer Trend unter Web-Designern: Menschen erklären in kleinen Filmen die Funktion einer Website. Dabei können sie sogar quer ĂĽber die Website laufen. Möglich wird das mit Hilfe des Greenboxing: Bei der Originalaufnahme gibt es einen grĂĽnen Hintergrund, der dann in der Videobearbeitung ausgeblendet wird. Alles GrĂĽne wird dann transparent. Doch … Weiterlesen …

P2 in FCPX importieren

Für einen Bekannten und lieben Kollegen teste ich gerade den Import einiger Formate in Final Cut Pro X. Unter anderem ist dabei Panasonics P2-Format. Im Gegensatz zu den Formaten vieler kleinerer Camcorder kommt hier nicht nur eine Videodatei, sondern eine komplette Verzeichnisstruktur herein. Diese Verzeichnisstruktur habe ich hier auch auf der Festplatte vorliegen. Um sie … Weiterlesen …