Das preiswerteste Video-Equipment, das es gibt

Mit einem Preis von genau 2 Cent ist das 2-Cent-Stück das wohl preiswerteste Video-Equipment, das man ständig bei sich haben sollte.

Dieses Video zeigt, warum das so ist.

Und ja, ich hatte einen freien Tag heute 😉

Tatsächlich hat das Video einen ernsten Hintergrund. Ohne ein Geldstück geht es nun mal nicht beim Aufbau. Schraubendreher sind mir zu dünn. Einzig noch ein Taschenmesser (mit der Rückseite der Klinge) oder ein schmaler Schlüssel können das Geld ersetzen.

Wer sich für meine Video-Arbeit interessiert, ist herzlich eingeladen auf RedGo.Tv.

Ähnliche Beiträge

Martin Goldmann beim Seminar VideoproduktionJetzt anschauen: Meine Seminare zum Video selber machen. Inhouse-Schulungen für alle Unternehmen und Selbständige, die eigene Filme produzieren wollen.