Sony XDCAM und XAVC in Final Cut Pro X einlesen

Sie haben eine Sony-Kamera, beispielsweise die PMW F3 oder PMW F5 und arbeiten mit Final Cut Pro X? Dann haben Sie erst einmal ein Problem, wenn Sie die Speicherkarte mit den Aufnahmen in den Mac stecken, um die Footage einzulesen.

Es passiert nämlich nichts. Sie sehen auf der Karte lediglich einen Ordner, aber keine Bilder. Der Grund: Final Cut Pro X braucht ein Plugin, um die Videodaten in den Formaten XAVC und XDCAM einzulesen.

Leider keine Video-Footage zu sehen. Da fehlt das Plugin!
Leider keine Video-Footage zu sehen. Da fehlt das Plugin!

Das Plugin gibt es gratis zum Download unter http://www.sonycreativesoftware.com/download/pdzk-lt2.

Die Download-Seite von Sony für das FCPX-Plugin
Die Download-Seite von Sony für das FCPX-Plugin

Klicken Sie auf den großen Download-Knopf. Danach müssen Sie ein wenig auf der Seite nach unten scrollen und können die Plugin-Version auswählen. Ich empfehle die neueste Fassung. Hier also noch einmal auf Download klicken und dann warten, bis das Plugin auf dem Rechner ist.

Achten Sie darauf, die neueste Version zu holen.
Achten Sie darauf, die neueste Version zu holen.

Nach dem Download öffnen Sie die dmg-Datei. Je nach Browser können Sie das direkt aus dem Browser-Fenster heraus erledigen. Falls das nicht geht, öffnen Sie im Finder den Order Downloads und klicken Sie dort doppelt auf das zuvor herunter geladene dmg-File.

Klicken Sie auf die dmg-Datei, um sie zu öffnen. (Hier im Beispiel verwenden wir den Chrome-Browser. Auf anderen Browsern kann das anders aussehen).
Klicken Sie auf die dmg-Datei, um sie zu öffnen. (Hier im Beispiel verwenden wir den Chrome-Browser. Auf anderen Browsern kann das anders aussehen).

Die Installation starten

Nach einem kurzen Augenblick öffnet sich ein Fenster, in dem Sie das Installationspaket sehen. Klicken Sie doppelt auf XDCAM XAVC Camera Import Plugin.pkg, um die Installation zu starten.

Mit einem Doppelklick auf die pkg-Datei starten Sie die Installation.
Mit einem Doppelklick auf die pkg-Datei starten Sie die Installation.

Jetzt beginnt die Installation mit den üblichen Lizenzbedingungen und Auswahloptionen. Klicken Sie die Fenster nacheinander durch.

Bei der Installation hangeln Sie sich durch die üblichen Fragen und Fenster.
Bei der Installation hangeln Sie sich durch die üblichen Fragen und Fenster.

Dann ist es endlich geschafft. Sie haben das Plugin für XDCAM und XAVC installiert.

Doch endlich ist die Installation ein Erfolg.
Doch endlich ist die Installation ein Erfolg.

Starten Sie Final Cut Pro X neu und öffnen Sie noch einmal das Medium, von dem Sie die Footage einlesen wollen. Voilà, nun sehen Sie die Bilder und können wie gewohnt weiter arbeiten.

Und jetzt sehen Sie auch die XDCAM oder XAVC-Footage aus Ihrer Sony-Kamera.
Und jetzt sehen Sie auch die XDCAM oder XAVC-Footage aus Ihrer Sony-Kamera.

Kleiner Tipp: Sehen Sie immer mal wieder nach, ob es neue Versionen der Plugins gibt.

Ähnliche Beiträge

3 Gedanken zu “Sony XDCAM und XAVC in Final Cut Pro X einlesen

  1. ich hab alles so gemacht und die Installation war erfolgreich. Trotzdem öffnet FCPX nur die MP4-files.
    In der Kamera (A7S) habe ich XAVCS eingestellt. Was ist nur falsch?

  2. geht das plug in auch wen ich die filme von meiner sony a-99 einlessen will? ich habe sie jetzt immer mit “packetinhalt zeigen” – “packetinhalt zeigen” – “packetinhalt zeigen”……..geoeffnet. danach kopiert und im ziel ortner eingefuegt.
    danach fcp-x geoeffnet und importiert. die photos fuer meine filme, hole ich ueber photo, und so in meiner aperture library.

    • Wenn ich das richtig sehe, ist das Codec Deiner A-99 AVCHD. So weit ich weiß, brauchst Du dafür kein Plugin. Da funktioniert der von Dir beschriebene Weg schon mal ganz gut. Du müsstest die Footage aber auch direkt in FCPX importieren können.

Schreibe einen Kommentar