Standbilder aus Final Cut Pro X speichern

Sei es für ein Titelbild, für Facebook oder eine Vorschau: Immer wieder braucht man Standbilder aus Videoprojekten. Final Cut Pro X hat einen recht eleganten, wenn auch nicht offensichtlichen Weg, diese Einzelbilder zu speichern.

Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung.

1. Markieren Sie zuerst den Frame mit dem Einzelbild, das Sie speichern möchten.

Dann wählen Sie Ablage – Bereitstellen – Ziel hinzufügen…

Final Cut Pro X: Menü Ablage - Bereitstellen

2. Jetzt sehen Sie eine Übersicht von Exportformaten für Final Cut Pro X, darunter den Eintrag Aktuelles Bild sichern. Genau den brauchen Sie.

Symbol für Bildexport in der Liste der verfügbaren Zielorte

Klicken Sie doppelt auf Aktuelles Bild sichern und das Symbol erscheint links unten in der Randleiste unter Zielorte.

3. Im rechten Bereich des Fensters können Sie gleich einstellen, welches Dateiformat beim Speichern des Bildes als Default gilt. TIFF ist keine schlechte Idee, wenn Sie das Bild später noch weiter verarbeiten möchten.

Beim Speichern des Ziels können Sie ein Dateiformat vorwählen

Danach schließen Sie das Fenster Zielorte.

4. Klicken Sie jetzt noch einmal auf Ablage – Bereitstellen. In der dann rechts daneben erscheinenden Liste sehen Sie den Eintrag Aktuelles Bild sichern. Klicken Sie darauf.

ablage-ziel

5. Als nächstes sehen Sie den bekannten Export-Dialog. Klicken Sie auf Weiter...

bild-export

6. Geben Sie einen Dateinamen für das Bild ein und klicken Sie auf Sichern.

fcpx-export-name

7. Nach einem kurzen Augenblick ist das Bild gesichert und Sie sehen noch eine kurze Erfolgsmeldung.

erfolg-export

Martin Goldmann beim Seminar VideoproduktionJetzt anschauen: Meine Seminare zum Video selber machen. Inhouse-Schulungen für alle Unternehmen und Selbständige, die eigene Filme produzieren wollen.