Seminare

Die Video-Seminare von RedGo.Tv geben einen praxisnahen und erfahrenen Einblick in die Video-Produktion. Die Schulungen richten sich an Unternehmen und Selbständige, die selbst Videos drehen und veröffentlichen möchten.

Video-Seminare

Eigene Videos produzieren lernen

Wer Videos für sein Content-Marketing produzieren möchte oder mit Tutorials seine Kunden unterstützen will, braucht nicht viel. In der Regel genügt etwas Equipment, um gute Filme zu drehen. Oft reicht sogar ein Smartphone, um zum Beispiel einen kurzen Film für den Einsatz in Social Media zu gestalten. Auch eine Spiegelreflexkamera genügt in vielen Fällen vollkommen und hält das Budget unter Kontrolle.

Martin Goldmann beim Seminar Videoproduktion
Ein wichtiger Aspekt in der Videoproduktion ist die Datensicherung. Hier erkläre ich meinen Ansatz, um Datenverluste auszuschließen.

Regeln für Filme

Filme unterliegen gewissen Regeln – die sollte man kennen, um sich peinliche Video-Auftritte zu ersparen. Einige Beispiele:

  • Videos sollten technisch korrekt sein. Der Weißabgleich sollte stimmen und der Ton darf nicht zu laut, zu leise oder unverständlich sein.
  • Ganz wichtig ist der Inhalt des Videos. Wer – fasziniert von der Technik – schöne, aber nichts sagende Bilder aufnimmt, hat zwar einen schicken Bilderbogen, aber keine Botschaft.
  • Nicht immer lohnt ein Video – oft sind Text oder Tonaufnahmen besser geeignet. Auch sollten Sie wissen, für wen das Video ist und wer sich darum kümmern soll. Bevor Sie loslegen, sollten Sie sich also ein paar Fragen stellen.

Diese und viel mehr Regeln, Erfahrungen und Tipps lernen Sie in meinen Seminaren. Übrigens gibt es die auch als Einzel-Coaching.