So legen Sie ein Projekt mit eigenen Parametern in Final Cut Pro X an

Von Haus aus will es Final Cut Pro X dem Benutzer so einfach wie möglich machen: Wer ein neues Projekt anlegen möchte, drĂŒckt die Plus-SchaltflĂ€che, gibt einen Namen ein und klickt auf Ok. Schon ist der Film angelegt. Um alles weitere kĂŒmmert sich das Programm dann, sobald Sie den ersten Clip in die Zeitleiste ziehen. … Weiterlesen …

FCPX: Loop-Funktion fĂŒr Clips

Beim Bearbeiten von Ton-Effekten in FCPX hilft es, einen Bereich als Endlos-Schleife abzuspielen. So kann man Änderungen gut nachvollziehen und an den Parametern drehen, bis das Ergebnis stimmt. Doch wo ist in Final Cut Pro X so eine Endlos-Abspielfunktion? So schalten Sie die Loop-Funktion in FCPX ein Apple hat die Endlos-Schleife ein wenig versteckt: Um … Weiterlesen …

Ein Nein tötet die KreativitÀt

Meine kurze Zeit im Kindergarten. Katholischer Kindergarten. Nonnen in Schwarz. Die anderen Kinder und ich mĂŒssen Vorlagen ausmalen. Irgendwelche Tiere, Autos und so weiter, vorgezeichnet in Schwarz. Klein Martin nimmt sich den Stift und malt fleißig – natĂŒrlich auch ĂŒber den Rand hinaus. Das hĂ€tte ich nicht tun sollen. FĂŒr diese GrenzĂŒberschreitung erwartet mich einmal … Weiterlesen …

Welchen neuen Camcorder soll ich mir kaufen?

Mit unglaublicher Geschwindigkeit treiben uns die Kamera-Hersteller vor sich her. Wer jetzt noch eine Kamera aus 2010 hat, ist schon wieder hinten dran. Klar, so etwas nennt man Marketing. BedĂŒrfnisse wecken. Ich frage mich zum Beispiel immer mal wieder, ob ich mit meiner 3×1/3-Zoll-Kamera noch zufrieden bin. Das Marketing treibt uns vor sich her Meine … Weiterlesen …

Wenn Da Vinci Resolve 9 plötzlich langsam wird

Ein 30 Minuten langes Projekt aus Final Cut Pro X mit Da Vinci Resolve graden? Ob das gut geht? Beim Importieren der Daten hatte ich die Befürchtung Resolve mit der schieren Datenmenge zu überfordern. Prompt ging es auch los: Das Graden lief unendlich langsam. Resolve zog sich immer wieder zu Nerven zehrenden Denkpausen zurück. Nach … Weiterlesen …

Das preiswerteste Video-Equipment, das es gibt

Mit einem Preis von genau 2 Cent ist das 2-Cent-StĂŒck das wohl preiswerteste Video-Equipment, das man stĂ€ndig bei sich haben sollte. Dieses Video zeigt, warum das so ist. Und ja, ich hatte einen freien Tag heute 😉 TatsĂ€chlich hat das Video einen ernsten Hintergrund. Ohne ein GeldstĂŒck geht es nun mal nicht beim Aufbau. Schraubendreher … Weiterlesen …

Test: Panasonic HDC-SD909

Die Panasonic HDC SD909 ist eher Produktpflege, denn eine komplett neue Kamera. Viel Verbesserungen waren gegenĂŒber der 7er-Reihe auch nicht notwendig. In der BildqualitĂ€t sind die kleinen Panasonics sehr gut, die Bedienbarkeit ist prima und die Ausstattung ist sehr gut fĂŒr eine kompakte Kamera: Peaking zum einfachen Scharfstellen, ein Objektivring – unter anderem, um die SchĂ€rfe … Weiterlesen …

Spielereien mit Ziegelsteinen, der EOS 7D und dem Glidetrack

Feiertag, Sonne und gepflegter MĂŒĂŸiggang. Die idealen Voraussetzungen fĂŒr ein paar Spielereien mit der Kamera. Ich habe mir also ein paar alte Ziegelsteine gepackt, sie auf der Terrasse aufgestellt und angefangen, ein wenig zu filmen. Die Canon EOS 7D habe ich auf eine Glidetrack-Schiene gepackt, die ich zuvor gereinigt hatte und die deshalb besonders sanft … Weiterlesen …