Der mit der Kamera und den Dalmatinern

Kerstin Hoffmann hat in ihrem Aufruf zur Blog- (und Social Media-) Parade recht: Meine Marke ist nicht, was ich glaube, zu sein. Es ist, was die Anderen in mir sehen. Was bedeutet das für meine Arbeit? Und wie versuche ich, meine „Marke“ zu beeinflussen? Hier mein aktueller Status in Sachen Markenbildung und ein Blick auf meine sozialmedialen Aktivitäten – besonders Youtube.

Weiterlesen …Der mit der Kamera und den Dalmatinern