5 W-Fragen, die Sie vor einem Video stellen sollten

Video planen

„Da machen wir ein Video“ – so beginnt das Verhängnis. Denn ohne Planung enden viele Projekte entweder mit einem Ergebnis, das niemandem gefällt oder auf der Festplatte als nie fertig gestellter Film.

Damit es nicht so weit kommt, schlage ich fünf Fragen vor, die Sie sich vor einem neuen Projekt stellen sollten. Sobald Sie alle Antworten darauf haben, wissen Sie so viel über Ihren Film, dass nichts mehr – naja nicht mehr so viel – schief gehen kann.

Weiterlesen …5 W-Fragen, die Sie vor einem Video stellen sollten

Farbkorrektur für Video – Grundlagen einfach erklärt

Videoscopes lesen für Farbkorrektur

Farbkorrektur? Wozu überhaupt? Die Frage kommt oft, wenn ich anfange, über Farbkorrektur zu erzählen. Und in vielen Fällen ist die Frage berechtigt. Es ist nicht immer notwendig, an den Farben zu drehen. Doch es gibt Ausnahmen.

Weiterlesen …Farbkorrektur für Video – Grundlagen einfach erklärt

Filmen mit Vintage-Objektiv auf Sony PMW F3

Einen alten Computer filmen? Klar, macht Spaß. Aber wie schaffe ich es, dem alten Computer optisch gerecht zu werden? Denn mit einem kühlen, superscharfen HD-Look sieht die Antiquität doch aus, wie aus der Zeit gefallen. Was also tun? Ganz einfach: Auf die Sony PMW F3 eine alte Linse schrauben, genauer die Enna Lithagon.

Weiterlesen …Filmen mit Vintage-Objektiv auf Sony PMW F3

Das kleine Besteck für das Lernvideo

Wenn ich Lernvideos drehe, schneide ich mich ganz gerne als Sprecher (neudeutsch Talking Head) in das Bildschirmvideo mit hinein. Das hat den Vorteil, dass ich zwischendrin auch einmal etwas erklären kann. Denn ohne sprechenden Kopf würde bei einer Erklärung das Bildschirmvideo still stehen. Das ist optisch langweilig hoch drei.

Weiterlesen …Das kleine Besteck für das Lernvideo

Der richtige Hintergrund für ein Video

Eine häufige Frage auf meinen Schulungen für Unternehmensvideos ist die nach dem Hintergrund für Video. Viele neigen dazu, ihre Interview-Partner an die Wand zu stellen. Also vor einen einfarbigen, schlimmstenfalls weißen Hintergrund. Die Annahme: Wenn der Hintergrund neutral ist, konzentrieren sich die Zuschauer auf den Talking Head, also auf den Sprecher im Video. Sprechende Köpfe … Weiterlesen …

Fotos auf Borkum

Nein, ich bin kein Fotograf. Aber in den letzten Jahren ist das Fotografieren mehr und mehr Hobby geworden. Ich renne dauernd wahlweise mit einer kleinen Sony-Taschenkamera herum, einer RX100III, oder mit meiner EOS 5D und fotografiere, was das Zeug hält. Ob es gute Bilder sind? Ich weiß nicht. Aber ich finde immer wieder Bilder, die mir selbst gefallen.

Weiterlesen …Fotos auf Borkum